Die habseligkeiten des olsztyn lake district der kosno see

Auf dem Streifen eines solch ungewöhnlichen Stadtteils, der Olsztyn Lakeland existiert, darf man sich nicht über die Unveränderlichkeit beschweren. Welche Freizeitbeschäftigungen zählen auf diese Weise für aktuelle Reisende, die sich in physischen Nachrichten ansammeln werden?Das Einzigartige aus den letzten Räumen, das im Klima der physischen Bindung an Warmia und Mazury eine Vielzahl von Vorsichtsmaßnahmen treffen sollte, ist der See Kośno. Es liegt in der südöstlichen Ration des Olsztyn Lake District, in einem kleinen Raum von der Avenue 53, der von Olsztyn nach Szczytno führt. Für Biologen ist der See daher in erster Linie ein insgesamt attraktives Vegetationsreservat und ein Ort, der noch immer durch seine persönliche Wüstenlandschaft besticht. Die vorrangige Priorität für die Einrichtung des Ökosphärenreservats ist hier die Verpflichtung, die Kontrolle über Vögel zu geloben. Der Kośno-Damm ist kein seltsamer Zufluchtsort für Wasservögel, während in seinem Gebiet ständig merkwürdige Gebiete fleischfressender Pisse auftauchen. Ein einziger See ist ein neugieriges Ideal der Rinnenstagnation. Die exorbitanten, bewaldeten Länder der genannten Beckenrassen ziehen auch Charme an, dass das Wandern auf seinem Territorium zu einem außergewöhnlichen Abenteuer wird - insbesondere für diejenigen, die mit einem Blutschalter aufsteigen.